Willkommen im OnePiece-Rulez.de Forum. Falls du noch nicht registriert bist, klick hier um dich zu registrieren und die Vorteile zu nutzen.
OnePiece-Rulez.de Forum

REGISTRIEREN
TEAM
SUCHE
REGELN
HILFE
STARTSEITE
WEBSEITE

OnePiece-Rulez.de Forum » ONE PIECE - Bereich » Charaktere » Don Quichotte de Flamingo » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Erster Beitrag | Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen

Seiten (6): « vorherige 1 2 [3]4 5 nächste » ... letzte »
Don Quichotte de Flamingo
Thema durchsuchen:
Autor
Beitrag
Saya
Kopfgeld:
80.000.000




Beiträge: 428

Zuletzt aktiv:
Heute, 12:53


Auszeichnungen:
 Meiste Beiträge des letzten Monats 1st Anniversary Orden

Flamingo wird mir immer symphantischer!! Er ist der Bösewicht schlecht hin und immer für eine Überraschung gut. Es scheint fast so zu sein, dass seine Macht grenzenlos ist. Er ist nicht nur ein Pirat, ein Samuray, ein Unterweltchef und ein König, sondern hat auch Beziehungen zu den Himmelsdrachen, wenn er nicht selber einer ist. Er ist und bleibt unberechenbar und seine gesamter Charakterzug, gepaart mit seiner Teufelskraft machen ihn zu einem fast unschlagbaren Gegner!! Einfach genial dieser Typ

SIGNATUR


Es kommt nicht darauf an wie groß der Hund ist der Kämpft, sondern wie groß sein Wille ist
30.06.2013 12:50
Beitrag-Nr. 41
OFFLINE
Zero
Kopfgeld:
200.000.000

images/avatars/avatar-2739.jpg


Beiträge: 601

Zuletzt aktiv:
10.09.2020 22:42


Auszeichnungen:
 1st Anniversary Orden Halloween-Orden 2013

Ich glaube in diesem Thread fehlt eindeutig eine ANtwort von mir
Also ich mag Doflamingo auch, wie einige sicher schon mit bekommen haben.
Ich find bei ihm einfach den CHarakter, das Design, die Fähigkeiten, das Setting interessant.



Und seine kranke Lache mag ich auch
Mein Lieblingscharakter, und ich hoffe dass er doch noch eine Weiele vorkommt.



SIGNATUR



31.10.2013 22:14
Beitrag-Nr. 42
OFFLINE
opr Promotion

rabe
Piratenkönig
???.???.???

images/avatars/avatar-2775.jpg


Beiträge: 3.148

Zuletzt aktiv:
20.11.2020 19:56


Auszeichnungen:
 Meisten Beiträge insgesamt Meisten Beiträge der letzten Woche 1st Anniversary Orden
 Chat-Orden Contest-Orden Freitag, der 13. - Orden #1
 EM2012-Tippspiel Orden Freitag, der 13. - Orden #2 Adventskalender-Geschenkorden 2012
 Oster-Orden 2013 Freitag, der 13. - Orden #3 Halloween-Orden 2013
 Freitag, der 13. - Orden #4 Adventskalender-Geschenkorden 2013 WM-Tippspiel 2014 | FIFA-Pokal
 EM-Tippspiel 2016 | UEFA-Pokal

Mingo ist ein Ar***. Das alleine ist Grund genug mich glauben zu machen, dass die Feuerfrucht zu bekommen nichts mit dem Turnier zutun haben wird. Damit meine ich, dass Mingo von vorne herein nicht vor hatte, dem Gewinner die Frucht zu geben. Das war alles nur ein Trick um möglichst viele starke Charaktere zu versammeln (und Ruffy anzulocken) und sie zu Spielzeugen zu machen. Das würde so zu ihm passen. Das würde auch die Möglichkeit geben, das Turnier schneller zu beenden: Die Finalkämpfe finden nicht statt, weil halt Chaos entsteht, indem Ruffy sich in Richtung Feuerfrucht durchschlägt, Zorro sich zur Fabrik druchsäbelt und die anderen Kämpfer machen, was auch immer sie sich in den Kopf gesetzt haben. (z.B. Cav, der die Strohhüte jagt)

SIGNATUR


Don't mess with the Mouse - The Mouse is evil
Where is it?... ...the One Piece that I used to know...

12.11.2013 20:43
Beitrag-Nr. 43
OFFLINE
Zero
Kopfgeld:
200.000.000

images/avatars/avatar-2739.jpg


Beiträge: 601

Zuletzt aktiv:
10.09.2020 22:42


Auszeichnungen:
 1st Anniversary Orden Halloween-Orden 2013

Naja ich glaube auch nicht das er einfach die Feuerfrucht weg gibt, warum sollte er auch, würde nicht zu ihm passen.
Aber er muss sich doch hüten da ja Leute wie Jesus Burgess dabei sind, also ob er gleich Ärger mit Blackbeard will ist fraglich.
Aber ja im allgemeinen glaube ich auch nicht dass Doflamingo die Feuerfrucht hergeben wird, die ist immerhin von großer Macht und extremen Wert.

SIGNATUR



12.11.2013 20:52
Beitrag-Nr. 44
OFFLINE
rabe
Piratenkönig
???.???.???

images/avatars/avatar-2775.jpg


Beiträge: 3.148

Zuletzt aktiv:
20.11.2020 19:56


Auszeichnungen:
 Meisten Beiträge insgesamt Meisten Beiträge der letzten Woche 1st Anniversary Orden
 Chat-Orden Contest-Orden Freitag, der 13. - Orden #1
 EM2012-Tippspiel Orden Freitag, der 13. - Orden #2 Adventskalender-Geschenkorden 2012
 Oster-Orden 2013 Freitag, der 13. - Orden #3 Halloween-Orden 2013
 Freitag, der 13. - Orden #4 Adventskalender-Geschenkorden 2013 WM-Tippspiel 2014 | FIFA-Pokal
 EM-Tippspiel 2016 | UEFA-Pokal

Sehe gerade in dem neuen Kapitel (734), dass Mingo den typischen Bösewichtfehler macht: Er unterschätzt seine Gegner.
Er hält sich für unbesiegbar, weil er Law gefangen hat. Vor Rebecca hat er nicht die geringste Angst. (Selbst Sabo erkennt ihre Schnelligkeit an) Viola will er vermutlich durch den ehemaligen König erpressen. Mit den Zwergen rechnet er überhaupt nicht. Und sein größter Fehler: er traut Ruffy anscheinend gar nichts zu.
Für mich sieht das nach dem typischen: es lief für ihn zu lange zu glatt und daher kann er sich nicht mal mehr vorstellen, dass es auch anders laufen könnte.

SIGNATUR


Don't mess with the Mouse - The Mouse is evil
Where is it?... ...the One Piece that I used to know...

15.01.2014 20:28
Beitrag-Nr. 45
OFFLINE
Akagami
Kopfgeld:
94.000.000

images/avatars/avatar-2747.jpg


Beiträge: 467

Zuletzt aktiv:
keine Angabe


Auszeichnungen:
 1st Anniversary Orden Freitag, der 13. - Orden #4

Ja, schade eigentlich, genau weil er die Strohhüte nicht unterschätzte (er hatte ja selbst noch darauf hingewiesen) war er für mich so ein interessanter, unberechenbarer Charakter. Er schien für alles einen Plan zu haben, um alles irgendwie noch zu seinen Gunsten wenden zu können und war bisher immer gut vorbereitet. Aber die Zwerge und Sabo hätte er wohl nie kommen sehen. Seine Arroganz wird ihm dieses eine Mal tatsächlich zum Verhängnis werden

SIGNATUR


"If wishes could be granted, if desires could be fulfilled, then I wouldn't wish or desire for anything after all. The things you're handed on a silver platter are never genuine, and never everlasting. And that is why I'll always keep searching."
15.01.2014 20:57
Beitrag-Nr. 46
OFFLINE
Zero
Kopfgeld:
200.000.000

images/avatars/avatar-2739.jpg


Beiträge: 601

Zuletzt aktiv:
10.09.2020 22:42


Auszeichnungen:
 1st Anniversary Orden Halloween-Orden 2013

Ich denke nach Law halt er Ruffy eben nur für einen kleinen Fisch, er hat Ruffy wohl eher als Laws Untergebenen gesehen, und wird denken dass er mit Law den Kopf abgeschlagen hat, und der Rest nun bedeutungslos ist.
In der Tat ein üblicher Fehler den Rest zu unterschätzen, böser Fehler...
Aber ich denke im Kampf gegen Ruffy wird er es schon realisieren und mit voller Kraft kämpfen, er merkt sicher schnell ob sein Gegner was drauf hat, und eigentlich ist Doflamingo auch nicht leichtfertig, nur überheblich und selbstsicher, was dann zu Leichtfertigkeit führt...

SIGNATUR



18.01.2014 14:35
Beitrag-Nr. 47
OFFLINE
Akagami
Kopfgeld:
94.000.000

images/avatars/avatar-2747.jpg


Beiträge: 467

Zuletzt aktiv:
keine Angabe


Auszeichnungen:
 1st Anniversary Orden Freitag, der 13. - Orden #4

Ich weiß nicht ob das schon erwähnt wurde, aber ich hatte mich mal gefragt warum doflamingo Kaido mit smiles beliefern würde. Wenn man von Monet aussage ausgeht und doflamingo piratenkönig werden möchte würde es ja keine Sinn machen einen Gegner und Konkurrenten stärker zu machen, erst recht nicht jemand wie Kaido den man fürchtet und mit dem man wohl kaum verhandeln könnte. Aus reinem Profit wär es einfach zu riskant, falls was schiefgehen sollte (genau das was jetzt in dressrosa passiert). Ich denke einfach die künstlichen zoan Früchte müssen irgendeinen Nachteil haben, der dazu führt dass es Kaido schlussendlich schwächt. Und wahrscheinlich kennt auch nur er selbst die schwäche. Jedenfalls würd ich das doflamingo zutrauen

SIGNATUR


"If wishes could be granted, if desires could be fulfilled, then I wouldn't wish or desire for anything after all. The things you're handed on a silver platter are never genuine, and never everlasting. And that is why I'll always keep searching."

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Akagami: 11.02.2014 23:58.

11.02.2014 23:57
Beitrag-Nr. 48
OFFLINE
NicoRobin
Kopfgeld:
300.000.000

images/avatars/avatar-2738.jpg


Beiträge: 724

Zuletzt aktiv:
25.06.2018 10:26


Auszeichnungen:
 1st Anniversary Orden Contest-Orden Freitag, der 13. - Orden #2
 Adventskalender-Geschenkorden 2012 Freitag, der 13. - Orden #4 Adventskalender-Geschenkorden 2013
 WM-Tippspiel 2014 | FIFA-Pokal

Das ist gut möglich, Akagami. Ich dachte erst, er macht es aus reinem Profit. So hab ich das noch nicht gesehen. Wäre auf jeden Fall ein kluger Zug von Dofla. Allerdings glaube ich nicht, dass Kaido selbst eine Zoan gegessen hat. Ihn persönlich wird er damit wohl nicht schwächen können. Irgenjemand hat doch sogar mal erwähnt, dass diese TF noch nicht komplett ausgereift ist und nicht einwandfrei wie eine natürliche TF funktioniert.

Es kann aber auch sein, dass Dofla damit nur seine Macht ausnutzt. Ein Kaiser ist von im abhängig. 1/4 der Herrscher der NW haben ihm somit nichts an.
In der NW sind wahrscheinlich die meisten Inseln von einem der Kaiser beschlagnahmt. Dofla hat immer noch sein eigenes Königreich..das ist sicher ein Privileg in der NW.
12.02.2014 08:11
Beitrag-Nr. 49
OFFLINE
Saya
Kopfgeld:
80.000.000




Beiträge: 428

Zuletzt aktiv:
Heute, 12:53


Auszeichnungen:
 Meiste Beiträge des letzten Monats 1st Anniversary Orden

Nachdem letzten Kapitel, mache ich mir noch mehr Gedanken um Flamingo. Bis jetzt wurde er als ein Tyran, kaltblütiger Stratege und ein Charakter der einen Drang dazu hat seine blutrünstige Seite zur Schau zu stellen.

Viellleicht steckt bei diesem Charakter noch mehr dahinter. Er verlor mit 8 Jahren seiner Mutter und tötete zwei Jahre später seinen Vater. Ich vermute mal, dass der Tod seiner Mutter etwas mit seinem Vater zu tun hat. Vielleicht wurde er deshalb zum kaltblütigen Killer, der das Leben in allen Zügen auskosten will. Er wird sich ja nicht ohne Grund von den Himmelsdrachen abgewandt haben.

Was noch dazu kommt, bis jetzt hat er ohne mit der Wimper zu zucken Vergo, Monet und auch Bellamy geopfert bzw. für ihr Versagen bestraft.

Jedoch rettete er Baby 5 und Buffalo. Selbst jetzt nach diesem Desaster bestrafte er keinen seiner Untergebenen, sonder verzeihte ihnen ihr Versagen. Was eigentlich nicht zu Flamingos Charakter passt.

Was ist wenn er diese Leute nicht Familie nennt, weil sie wie eine Mafiaorganisation aufgebaut sind. Was ist, wenn er diese Leute als seine Ersatzfamilie (der engste Kreis) sieht??

Schon alleine dieser Satz, dass er es nicht duldet, dass jemand über seine Familie lacht.

Flamingo wird immer Interessanter und ist bis jetzt der facettenreichste Charakter in OP.

SIGNATUR


Es kommt nicht darauf an wie groß der Hund ist der Kämpft, sondern wie groß sein Wille ist
17.05.2014 13:06
Beitrag-Nr. 50
OFFLINE
opr Promotion

Crocodile
Kopfgeld:
400.000.000

images/avatars/avatar-1646.jpg

 

Beiträge: 1.135

Zuletzt aktiv:
08.10.2014 23:10


Auszeichnungen:
 1st Anniversary Orden Adventskalender-Geschenkorden 2008 Freitag, der 13. - Orden #1
 EM2012-Tippspiel Orden WM-Tippspiel 2014 | FIFA-Pokal

Flamingo ist wirklich ein durchaus interessanter Gegenspieler. Wie mein Vorposter schon erwähnte, wurde er als einer vorgestellt, der nichts von seinem Untergegeben hält (Bellamy) und diese ohne mit der Wimper zu zucken beseitigt.

Wie er allerdings mit seinen "engsten" Vertrauten vorgeht ist schon erstaunlich. Buffalo und Baby 5 hat er sofort verziehen und die Schuld auf sich genommen. Auch bei Trebol und Diamante zögerte er nicht lange, obwohl der Verlust der Feuerfrucht und Sugar mächtig seinen Einfluss sinken ließ.

Dagegen steht nun aber wieder, das er seinen Vater und seinen Bruder tötete, seine richtigen Blutverwandten. Bei seinem Vater kann ich mir gut vorstellen, das er als Himmelsdrache genau abscheulich war, wie die bisher bekannten vom Archipel. Auch das sein Vater mit dem Tod der Mutter zu tun hat. Aber sein Bruder? Mhh..Evt. könnte ich mir auch vorstellen, das Diamante und Co. früher Sklaven der Flamingo Familie waren und eben für den Don zuständig waren, wodurch sich seine Sympathie ihnen gegenüber erklären lassen würde.

SIGNATUR



29.05.2014 17:44
Beitrag-Nr. 51
OFFLINE
Akagami
Kopfgeld:
94.000.000

images/avatars/avatar-2747.jpg


Beiträge: 467

Zuletzt aktiv:
keine Angabe


Auszeichnungen:
 1st Anniversary Orden Freitag, der 13. - Orden #4

Die Sache mit seinem Bruder ist meiner Meinung nach nicht ganz so einfach.
Ich denke dass es da irgendein Missverständnis zwischen Law und Doflamingo gibt. Schliesslich hatte Doflamingo ja selbst gesagt dass Laws Groll gegen ihn belanglos und nicht gerechtfertigt sei oder so.

SIGNATUR


"If wishes could be granted, if desires could be fulfilled, then I wouldn't wish or desire for anything after all. The things you're handed on a silver platter are never genuine, and never everlasting. And that is why I'll always keep searching."
29.05.2014 20:04
Beitrag-Nr. 52
OFFLINE
rabe
Piratenkönig
???.???.???

images/avatars/avatar-2775.jpg


Beiträge: 3.148

Zuletzt aktiv:
20.11.2020 19:56


Auszeichnungen:
 Meisten Beiträge insgesamt Meisten Beiträge der letzten Woche 1st Anniversary Orden
 Chat-Orden Contest-Orden Freitag, der 13. - Orden #1
 EM2012-Tippspiel Orden Freitag, der 13. - Orden #2 Adventskalender-Geschenkorden 2012
 Oster-Orden 2013 Freitag, der 13. - Orden #3 Halloween-Orden 2013
 Freitag, der 13. - Orden #4 Adventskalender-Geschenkorden 2013 WM-Tippspiel 2014 | FIFA-Pokal
 EM-Tippspiel 2016 | UEFA-Pokal

Ich gehe davon aus, dass es auf Punk Hazard der echte Mingo war, der von Kuzan eingefroren wurde. Jetzt kam mir die Idee, dass er dem Eis entging, weil er sich in seine Fäden eingehüllt hat. D.h. er selbst blieb unbeschadet und hat dann die vereiste Fadenhülle aufgebrochen.
Was haltet ihr davon?

SIGNATUR


Don't mess with the Mouse - The Mouse is evil
Where is it?... ...the One Piece that I used to know...

05.09.2014 10:37
Beitrag-Nr. 53
OFFLINE
NicoRobin
Kopfgeld:
300.000.000

images/avatars/avatar-2738.jpg


Beiträge: 724

Zuletzt aktiv:
25.06.2018 10:26


Auszeichnungen:
 1st Anniversary Orden Contest-Orden Freitag, der 13. - Orden #2
 Adventskalender-Geschenkorden 2012 Freitag, der 13. - Orden #4 Adventskalender-Geschenkorden 2013
 WM-Tippspiel 2014 | FIFA-Pokal

Gut möglich, rabe.

Ich muss jetzt mal was zu seiner Fähigkeit, Leute kontrollieren, sagen. Denk mir das schon dauernd, aber weiß nicht, ob man so ne Frage nach der Logik bei nem Manga überhaupt stellen kann.

Aber wenn der Menschen kontrolliert : Ich stell mir das so bildlich vor, als ob er ganz viele Fäden an die anbringt, die mit seinen Fingern verbunden sind. So, dass die Fäden je nach seiner Fingerbewegung auch den Menschen bewegen. Er saß ja meistens auch auf oder oberhalb der in Beschlag genommenen Personen.
Wäre natürlich auch nicht so einfach im realen Leben möglich, aber würde im OP-Universum schon logisch sein können. (toller Deutsch XD)

So, aber wenn man nun bedenkt, dass er auf Dressrosa ja gaaaanz weit Weg vom Geschehen saß und gaaaaanz viele Leute gesteuert hat, dann funktioniert das ja nicht mehr nach dem Marionettenprinzip. Es waren ja sicherlich nicht Milliarden von Fäden aus der Stadt bis zu seinen Fingern gespannt, mit denen er dann wirklich alle Soldaten gleichzeitig bewegen konnte.

Das würde bedeuten, dass er nicht handwerklich mit seinen Fäden arbeitet (sprich, nicht das Marionettenprinzip), sondern diese Fäden mehr oder weniger nur ein Symbol für eine andere Kraft sind. Er hat also die Fähigkeit, mit Fäden beschossene Personen zu kontrollieren – aber mit seinem Geiste, nicht mit seinen Fingern.
05.09.2014 11:38
Beitrag-Nr. 54
OFFLINE
Zero
Kopfgeld:
200.000.000

images/avatars/avatar-2739.jpg


Beiträge: 601

Zuletzt aktiv:
10.09.2020 22:42


Auszeichnungen:
 1st Anniversary Orden Halloween-Orden 2013

Das ist natürlich durchaus so, er kontrolliert sie definitiv nicht alle durch Fingerbewegungen, mit dem Geist kommt dann eher wieder an das ran was ich bei ihm ursprünglich dachte, eben so dass die Möglichkeit bestünde dass sich Leute mit EXTREM starkem Geist wehren können. Wie gesagt, extrem, wir reden hier von Doflamingo. Sein starker Geist würde sich dann auch damit zeigen dass er so unglaublich viele Leute kontrollieren kann, die sicher nicht alle geistesschwach waren. Zudem kann er sie ja als Gruppe befehligen, er kann ja wohl kaum jeden einzeln kontrollieren bei so einer großen Anzahl.

So richtig Fäden können es auch nicht sein, nicht nur wegen der enormen Anzahl. Weil dann müsste er ja auch Schwierigkeiten bekommen wenn jemand dazwischenrennt, oder man müsste sie durchschneiden können (womöglich), auch wenn man es nicht direkt ausschließen kann ist es aufgrund einiger Faktoren eher unwahrscheinlich.

Die Frucht ist schwer einzuschätzen. Doflamingo zeigt uns wie vielfältig ein Teufelskraft einsetzbar ist.

SIGNATUR



05.09.2014 21:05
Beitrag-Nr. 55
OFFLINE
Vice Admiral Smoker
Kopfgeld:
440.000.000

images/avatars/avatar-1945.jpg


Beiträge: 1.451

Zuletzt aktiv:
24.05.2020 20:38


Auszeichnungen:
 1st Anniversary Orden

ja, ganz mechanisch läuft das definitiv nicht immer ab. meine einschätzung (die auch nur theorie ist) sieht folgender maßen aus:

die fähigkeit, mit denen er leute kontrolliert, heißt ja "parasite". sprich, er setzt ihnen mit seinen fäden eine art parasit ein (dabei denke ich nicht an einen käfer oder sowas, sondern eher das doflamingo selbst der parasit ist). bei dieser attacke scheint er (in den anime folgen ganz gut zu sehen) auch immer mit seinen fäden in richtung genick der zu kontrollierenden person zielen, so dass er vll an deren nervensystem oder ähnlichem andockt.
wie genau er die leute dann kontrolliert, ist die frage. ob das wirklich durch seine TF mit seinem geist geht (was eigentlich nicht wirklich zu seiner TF passt) oder, was ich interssante rund logischer fände, über haki. es könnte eine ungewöhnliche symbiose zwischen seiner TF und seinem Königshaki sein, er dockt mit den fäden am nervensystem an und kann somit potentiell darauf zugreifen. wenn königshaki schwache geister ausknocken kann, vielleicht hat es doflamingo so trainiert, dass er es so lenken kann, dass er durch kombination mit seiner TF so eben leute kontrollieren kann.
das würde er auch erklären, warum er wohl nicht jeden kontrollieren kann, ich vermute die leute die er auch mit seinem haki umfallen lassen könnte, kann er entsprechen auch kontrollieren.

bei starken leuten hat man ja gesehen, dass er eher seine finger bewegt und diese teilweise auch direkt berührt, königshaki hat ja nicht unendlich reichweite vll kann er so die kontrolle verstärken, und zusätzlich könnte das mechanische bewegen eben auch eher dazu beitragen starke personen zu kontrollieren.

so in der richtung könnte ich mir das jedenfalls vorstellen, das selbe prinzip kann natürlich auch rein auf basis seiner TF ohne haki funktionieren, aber so eine spezielle kombination fände ich besser als einfach eine überkrasse TF.
05.09.2014 21:51
Beitrag-Nr. 56
OFFLINE
NicoRobin
Kopfgeld:
300.000.000

images/avatars/avatar-2738.jpg


Beiträge: 724

Zuletzt aktiv:
25.06.2018 10:26


Auszeichnungen:
 1st Anniversary Orden Contest-Orden Freitag, der 13. - Orden #2
 Adventskalender-Geschenkorden 2012 Freitag, der 13. - Orden #4 Adventskalender-Geschenkorden 2013
 WM-Tippspiel 2014 | FIFA-Pokal

„ob das wirklich durch seine TF mit seinem geist geht (was eigentlich nicht wirklich zu seiner TF passt)“

Eben weils nich zur TF passt, wunderts mich. Das mit den Haki kann gut sein, grad weil Ruffy da dann vermutlich gegen ankämpfen könnte.

Habt ihr die Folge gestern gesehen? Das hat mich dann wieder etwas verwirrt. Da war deutlich zu sehen, wie es dem Finger von Flamingo der Faden rauskommt und daran haftet und wenn er den Finger mit dem Faden nach oben bzw. nach unten bewegt hat, so hat sich auch König Rikus Arm nach oben bzw. unten bewegt. Als würde es doch mechanisch gehen. Aber das wäre natürlich unmöglich, eben weil dann 100.000e Fäden überall gesponnen wären, in denen man sich verheddern und aufschneiden würd und Co. Und natürlich weil er mit zehn Fingern niemals so viele Leute so akkurat bewegen könnte, obwohl er sie nicht mal sieht ^^ Meint ihr, Oda hat es einfach nicht so genau definiert? So nach dem Motto ‚Es ist ja eh ein Manga, da muss nicht alles logisch sein.‘ ? Fänd ich schade, wo es doch so eine logische Erklärung mit den Haki gäbe.

Edit:

Was ist eigentlich mit Flamingos Augen? Trägt er die Sonnenbrille nur weil es halt sein Styling ist?
Er trägt die ja schon als Kind.... irgendwas könnte da doch noch sein :/

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von NicoRobin: 10.09.2014 22:06.

08.09.2014 08:46
Beitrag-Nr. 57
OFFLINE
Zero
Kopfgeld:
200.000.000

images/avatars/avatar-2739.jpg


Beiträge: 601

Zuletzt aktiv:
10.09.2020 22:42


Auszeichnungen:
 1st Anniversary Orden Halloween-Orden 2013

Könnte natürlich sein dass er besondere Augen hat, seine Fähigkeit, aber das ist bei One Piece ja wohl mehr als nur unwahrscheinlich.

Ich persönlich denke schon dass es rein optisch ist, ich denke er findet es cooler, vielleicht sehen seine Augen einfach komisch aus. Ich könnte mir vorstellen dass man seine Augen sieht wenn er besiegt wird, dass dann dabei irgendwie die Sonnenbrille zu Bruch geht. Ich interpretiere da wenig hinein.

SIGNATUR



11.09.2014 15:42
Beitrag-Nr. 58
OFFLINE
opr Promotion

Most Wanted
Kopfgeld:
400.000.000

images/avatars/avatar-1705.jpg


Beiträge: 1.108

Zuletzt aktiv:
25.04.2020 13:08


Auszeichnungen:
 1st Anniversary Orden Adventskalender-Geschenkorden 2012 Oster-Orden 2013
 Halloween-Orden 2013 Freitag, der 13. - Orden #4

Ich hau' jetzt mal ne Theorie hier rein:
Der Feind meines Feindes ist mein Freund!

Auch wenn es sehr weit hergeholt ist, haltet ihr es für möglich - eine Art zusammenarbeit, in welcher Art und Weise auch immer, zwischen den Feinden/Gegnern der WR/Marine.

Das Doflamingo zu prägnant in die OP Story eingebaut wurde/wird, um nach dem Arc in der Versenkung zu verschwinden, steht ja irgendwie fest. Aber was wäre, wenn ODA für Doflamingo eine Zukunft vorgesehen, die in Richtung Cooperation mit den Revo's, oder als eine Mitstreiter(nicht verbündeter, eher so wie Law vor und nach dem Kampf gegen Kaido) für Ruffy gegen die WR??

Die WR/Marine haben viel zum Feind/Gegner, im Prinzip alle Piraten und die Revo's, deswegen kam mir der Gedanke: Der Feind meines Feindes ist mein Freund.
Was sagt Ihr dazu??

SIGNATUR


41.21.1.

16.09.2014 21:31
Beitrag-Nr. 59
OFFLINE
rabe
Piratenkönig
???.???.???

images/avatars/avatar-2775.jpg


Beiträge: 3.148

Zuletzt aktiv:
20.11.2020 19:56


Auszeichnungen:
 Meisten Beiträge insgesamt Meisten Beiträge der letzten Woche 1st Anniversary Orden
 Chat-Orden Contest-Orden Freitag, der 13. - Orden #1
 EM2012-Tippspiel Orden Freitag, der 13. - Orden #2 Adventskalender-Geschenkorden 2012
 Oster-Orden 2013 Freitag, der 13. - Orden #3 Halloween-Orden 2013
 Freitag, der 13. - Orden #4 Adventskalender-Geschenkorden 2013 WM-Tippspiel 2014 | FIFA-Pokal
 EM-Tippspiel 2016 | UEFA-Pokal

Ich sage nein.

Ich habe immer gesagt, dass die Weste der Revos nicht weiß ist. Was die tun ist keine friedliche Revolution und die Zahl der Opfer, die es bisher gegeben hat (wir haben die Revos davon sprechen hören, dass Länder "gefallen" sind, das hört sich für mich nach Gewalt an) und noch geben wird, darüber will ich gar nicht nachdenken.
Aber Mingo ist ein Verbrecher, ein Boss der Unterwelt. Alleine schon von ihrem Image her können es sich die Revos nicht leisten mit ihm in Verbindung gebracht zu werden.
Außerdem steht er ihren Zielen total entgegen. Er hat eine Insel, die Frieden und Wohlstand verbreitet hat (und das scheinbar auch für die umliegenden Inseln) in eine Ort verwandelt, an dem das Verbrechen und die Ungerechtigkeit herrschen und sich ausbreiten. Gegen genau so etwas, weil das die WR ja im Grunde auch tut, (zumindest aus der Sicht der Revos) wollen die Revos vorgehen.
"Der Feind meines Feindes" ist also in diesem Fall nicht mein Freund, sondern ein eben so schlimmer Feind.

SIGNATUR


Don't mess with the Mouse - The Mouse is evil
Where is it?... ...the One Piece that I used to know...

16.09.2014 22:35
Beitrag-Nr. 60
OFFLINE
Seiten (6): « vorherige 1 2 [3]4 5 nächste » ... letzte »

Gehe zu:


Ähnliche Themen
Thema Letzte Antwort
ist don acchino gestorben
Forum: Vermutungen & Theorien

Gestartet: 05.07.2018 14:47 | Autor: TraffyLAw | Hits: 433 | Antworten: 0
05.07.2018 14:47
von TraffyLAw
Kapitel 908+ Doflamingos Rolle?
Forum: Aktuelle Kapitel

Gestartet: 12.06.2018 12:00 | Autor: De7Flamingo | Hits: 1.086 | Antworten: 2
14.06.2018 03:02
von Gott Enel
Donquixote Family (Crewmembers)
Forum: Charaktere

Gestartet: 04.10.2013 12:25 | Autor: Crocodile | Hits: 8.929 | Antworten: 18
27.01.2015 19:42
von RuffyDragonGarp
Episode 624: "The G-5 wiped out! Doflamingos sudden attack!"
Forum: Aktuelle Episoden

Gestartet: 09.12.2013 00:20 | Autor: opr | Buggynose | Hits: 4.749 | Antworten: 5
09.12.2013 18:19
von Akagami
Kapitel 698: Doflamingo appears
Forum: Aktuelle Kapitel

Gestartet: 05.02.2013 15:03 | Autor: Most Wanted | Hits: 14.843 | Antworten: 30
13.02.2013 12:11
von Most Wanted

OnePiece-Rulez.de Forum » ONE PIECE - Bereich » Charaktere » Don Quichotte de Flamingo

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH | Datenschutz